Foto von Hund und Kind
DieHundeschule
die zu Ihnen
kommt!

Die Ausbildung in Ihrer alltäglichen Umgebung

Über uns

Die Blindenführhundschule von der Wolfseiche - Das sind Gerd Müller (Hundeausbilder) und Kerstin Schoppet (Büro).

Foto von Gerd Müller

Gerd Müller

Bereits von Kindesbeinen an habe ich Hunde trainiert und hatte danach immer Hunde um mich. Im Frühjahr 2006 bestand ich die Prüfung zum Blindenhund-Ausbilder und gründete die Blindenführhundschule.

Kerstin Schoppet

Wenn Sie bei uns anrufen, hören Sie mit 99%-iger Wahrscheinlichkeit meine Stimme am Ende der Leitung. Ich vereinbare die Termine und regle das Geschäftliche.

Das Training

Am Wichtigsten ist uns, dass die Hunde gewaltfrei und in ihrer gewohnten Umgebung mit den Besitzern trainiert werden. Sie und Ihre Familie als Hundefreunde sollen lernen, den Hund zu erziehen und so mit ihm umzugehen, dass er auf Sie hört. Und das in jeder Situation: Beim Einkaufen, auf Bahnhöfen, im Urlaub, bei der Begegnung mit anderen Hunden und Menschen. Deshalb kommt Gerd Müller als Hundetrainer zu Ihnen und wir bieten keine Kurse im üblichen Sinne an. Eine Ausnahme bildet hier nur die Ausbildung von Servicehunden für Blinde und Behinderte, die zum Teil in unserer Hundeschule stattfindet.

Die Hundezucht

Sie überlegen sich, einen Hund anzuschaffen? Wir züchten Hunde aus der Familie der Retriever. Pro Jahr bieten wir nur Welpen aus einem Wurf zum Verkauf an, also: Keine Massenzucht! Lesen sie mehr zu unserer Hundezucht und den Rassen, die zur Auswahl stehen: Hundezucht.

Therapiehunde
Wir bilden Servicehunde zur Unterstützung der Therapie von geistig oder körperlich behinderten Menschen aus.
Blindenführhunde
Rund zehn Monate dauert unser Training für Hunde, die blinde Menschen führen.


Alle Rassen und Kassen!

Wir in der Presse
Im Februar 2006 berichtete die Rhein - Hunsrück - Zeitung unter dem Titel "Die Tierliebe zum Beruf gemacht" über die Blindenführhundschule von der Wolfseiche.